Inhalt mit Optik

ja, ich muss zugeben…ich steh auf son scheisz.
Wie war das?

…wehende Fahnen haben schon immer fasziniert…

jedenfalls gabs am 22.Februar eine tolle Demo wobei dieses grandiose Bild entstanden is:

demo

( hier nochmal in grosz )
( hier noch mehr Bilder von der Demo )

also ich würde mich freuen, wenn so ne hübsche Demo an mir vorbei waggelt xD

Knox.


4 Antworten auf “Inhalt mit Optik”


  1. 1 ein name wie von indymedia 28. Februar 2008 um 21:19 Uhr

    was is an der demo bitte hübsch?
    das ultimative mit den fähnchen rumwedeln? oder das fronttranspa, das nunja mittelmäßig gestaltet ist und wohl eigentlich die falsche fahne für dich drauf haben sollte?

  2. 2 knox 28. Februar 2008 um 23:08 Uhr

    also ich finde das rote front-transpa in verbindung mit den 5 roten AFA Fahnen in der ersten Reihe echt schick.

    Auch die Gestaltung des Transpas is gelungen. Klar, kein grafisches Meisterwerk, aber doch schlicht und nett.

    und nunja…ich finde es übertrieben, alles wo man nen logo drauf macht gleich Israel miteinzubringen.

    Das war jetzt gerade so eine Demo, wo es so gar nicht gepasst hätte.

    Deswegen bin ich mit dem „normalen AFA-Logo“ (auch wenn es 2 schwarze Fahnen hat) schon zufrieden

  3. 3 ein name wie von indymedia 29. Februar 2008 um 21:11 Uhr

    hat hier irgendjemand von israel geredet?
    NEIN! es ging um die schwarze fahne^^
    ich find das nich ästhetisch sondern idetität 5 fahnen selben logos auf vielleicht 4m² zu verteilen.

  4. 4 raex 02. März 2008 um 21:35 Uhr

    naja eine homogene masse eben. was soll man davon halten? für eine heterogene emanzipatorische bewegung.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.