Archiv für Juli 2008

Erlebnisse im Zug.

so, lange nicht dagewesen, war viel unterwegs und habe auch gleich was Nettes zu berichten.
Es gibt ja hin und wieder wen, der über Erlebnisse in Bus und Bahn berichtet, oft sehr amüsant wie auch in meinem Falle…

Also zur Situation.
Ich sitze buch-lesend im Zug und es passiert das, was immer passieren muss, wenn mensch sich etwas Ruhe in öffentlichen Verkehrsmitteln wünscht. Musik und zwar der alleruntersten Sorte. Handymusik.
Generell bin ich natürlich groszer großer Freund von Musik und habe kein Problem damit, wenn jemand ein bisschen Stimmung in die Bahn bringt aber vollkommen übersteuerte Hip-Hop Klänge und ständiges Liederwechseln waren mir dann doch zu viel.

Also bat ich die Jugendlichen ob sie nicht die Musik etwas leiser stellen oder ihre mitgenommen Kopfhörer benutzen könnten.

und dann ging es los….

Erdmännchen

plötzlich tauchten etwa 10 Köpfe zwischen den Reihen hoch und schauten, wer ihren „Chef“ angesprochen hat.
Der „Chef“ entgegnete mir gleich sehr schroff, wo denn mein Problem liege und plötzlich meldeten sich diverse Seniorinnen zu Wort und versuchten dem „Chef“ aufzuzeigen, dass ich doch nur ganz lieb und freundlich gefragt hätte.
Ich schmunzelte.

Für mich war die Sache eigentlich gegessen, als es dann erst los ging (jetzt kommt die Stelle warum ich meine, dass hier bloggen zu müssen)

Nachdem ich divers oft als Schwuchtel oder Rassist bezeichnet wurde kam der „Chef“ auf die Idee ich sei Hitler.

Nungut, ich sasz saß stark lachend auf meinen Platz, als die Laune des „Chef“’s auf einmal umschlug.
Er empfand Symphatien für mich, ich war ja schlieszlich schließlich in seinen Augen immer noch der auferstandene Diktator und somit proklamierte er folgendes:

Eigentlich is der Hitler ja gar nicht schlecht.
Weil der hat ja die Juden umgebracht.
Und die Restlichen die es noch gibt, um die wird sich mein Land kümmern.
Um die wird sich der Libanon kümmern.

schlagartig endete mein Lachen und ging in Kopfschütteln über welches der „Chef“ breitgrinsend zur Kenntinis nahm.
-------------------------------------
soviel zu einem meiner Ausflüge…
bis die Tage
Knox.

Werbung III

Spirit of ’45 “ hat eröffnet und bietet u.A. ein paar nette Buttons und diskussionwürdige Sticker.

Naja alles im Allen ganz nett, mal gucken, was da noch so für Sachen kommen.

null

http://www.so45.de/
Viel Spasz beim Gucken.
Knox.

Werbung II

beim Audiolith shop gibts tolle neue Buttons u.A. von Juri Gagarin oder Egotronic.

passend zu dem kommenden neuen Egotronic Album:

Button1
Button2

sonst gibts halt auch immer noch die „Raven gegen Deutschland Shirts„…..

Knox.

Werbung I

anlässlich des 60.ten Geburtstag Israels gibt es ein T-Shirt zum Preis von 6€ von dem 1€ an die Gruppe Keren Hayesod geht. Diese möchte 60 Kinderspielplätze in Israel errichten. Is doch ne Aktion, die mensch mal bewerben kann.

Shirt

Versandkosten betragen irgendwie so 2,5o€.

Hier der Link zur Seite: -> http://israelbirthday.de/ < -

Viel Spasz damit.
Knox.

Israel geht als Verlierer_in vom Platz.

via

R.I.P.

Titel von rockstar geklaut.

In stiller Trauer.
Knox.

------EDIT 29.07.08------
noch ein gutes Vid zum Thema:
www.spiegel.de/video/video-33171.html