Archiv für September 2008

Gespräche.

88
Sie sind ein Idiot dumm. Lassen Sie die Deutschen stolz sein können.

Fuck you!

hahaaaa………ich hasse leute wie dich weisst du das?
:D
du bist genauso hohl wie der ganze dreckige pack udn ich bin ebstimmt kein nazi…aber stolzer deutscher und mit mir lass sich auch noch millionen von deutsche den nationalstolz ncih nehmen auch wenn du dagegen bist………nur weil ihr scheiß linken chaoten das dazugehörigkeitsgefühl nicht habt und wir euch in unserer gesellschaft nciht ahben wollen müssst ihr nich ein auf rebell machen udn vemumt steine auf polizisten werfen………….nazis sind scheiße bin icha cuh der meinung aber Linke gewalt ist auch gewalt

Geh doch nach Israel du scheiss Jude! KOMMIE SCHWEIN HAU AB SONST SCHMEISS ICH DICH RAUS!

Mit sowas wie dir kann ich nit reden! du bist einfach nur ein Kranker Wichser! Nächster Halt Buchenwald würd ich sagen…

ich riech dich durch denn kompi wann hast du geburtstag ich geb dir seife iro frau

Du dummer dreckiger Jude ! ANTIDEUTSCHE AKTION … laber laber scheiss Antifaschist !

88 !

BOLSCHEWIK
JUDE
BASTARD

raus aus unserm land !!!!

Aus deinem Logo mit der Israelfahne entnehme ich, dass du ein Faschist, Rassist und Kapitalist bist!
Na ja, selber denken is wahrscheinlich für deinesgleichen auch zu anstrengend! ;)

ich halte das was israel macht mit palästina für nicht viel anders als das was deutschland gemacht hat… gut das is etwas übertriebn aber im sinne is es so…

bis auf den letzen alles von irgendwelchen Donnergöttern18 oder Thor88. Der letzte stammt von meinen Freund_innen der antiimperialistischen Linken.

Doch sehr lustig, was sich innerhalb von 1-2 Monaten so an Nachrichten bei mir zusammensammelt.

Krach in Kölln.

Transpa

Viel los gewesen in Köln, wäre gern dagewesen aber auch beim Angucken der Bilder und Videos habe ich viel Spaß.
Zum Beispiel bei diesem Spiegel-Online-Video:
Echt zu witzig, diesem FPÖler zuzuhören, wenn er über bezahlte Provokateure redet, die ihr Geld von kommunistischen Vereinigungen bekommen. Dass Markus Beisicht, Vorsitzender von Pro-Köln, öfter mal zum Lachen anregt sollte ja bekannt sein.

Worüber ich leider nicht lachen kann, sind Plakate wie diese:
nazifreie Stadt

Dazu soll es noch in diesem Monat einen Text vom neuen Morgenthauinsititut geben, der wie folgt angekündigt wird:

* “Whose streets? Our streets!” – Denn unsere Stadt bleibt Nazifrei – Antifa als Avantgarde des Heimatschutzes?
Okay ist es, sich Nazis in den Weg zu stellen. Nicht okay ist es, dadurch “seine” Heimatstadt als “nazifrei” oder sonstwie bereinigte Zone zu deklarieren, und sich den geblockten Nazi-Aufmarsch als knallige Revolution zuhause auszumalen. Genau diesen Eindruck jedoch vermitteln autonome Kampfgeschwader die mit mackerhaften Aufrufen, Plakaten und Parolen alles und jeden blockieren, zerschlagen, oder sollte es ausnahmsweise mal ganz internationalistisch zu gehen, abolishen oder smashen wollen.
Über Postfaschismus bis zum strukturellen Antisemitismus: die schwarzgewandete Mackerbrigade bringt alles auf eines fertig: sowohl den marginalisierten Häufchen von Nazis (sowohl als tatsächliche Grösse als auch als Relation zu GegendemonstrantInnen) hinterherzurennen und sich in demokratischen, zivilen oder sonstwie zivilgesellschaftlich bürgerlich-demokratischen Querfront-Sitzblockaden mit Bürgerlichen einzureihen, als auch Nazis als Krebsgeschwür an der gesinnungsgemeinschaftlichen Deutsch-Demokratie zu identifizieren.

bei interpool.tv lassen sich noch nette Videos finden…
Schönes Wochenende!
Knox.

Liebes Tagebuch…

…du glaubst nicht was mir passiert ist. Du weißt ja, ich hab da doch diesen Israel Aufnäher und da wurd ich vorhin drauf angesprochen.
Son Typ hat mich gefragt, ob ich denn dem jüdischen Glauben anhänge oder warum ich denn da habe. Ich antwortete ihm nur, dass ich das Land mag, wusst ja nicht, was der von mir will.
Darauf hin sagte er zu mir, dass sein bester Freund aus Israel kommt und er ihm mal ne Jacke von ihm anhatte, also von dem aus Israel, da war ein ganz großer Davidstern hinten drauf. Da hat er sich noch Glitzer-Steinchen drauf gemacht, das hat sehr gut ausgesehen meinte er. Was ihm aber nicht so gefallen hat, war, dass er von vielen Leuten beim Party-Machen beleidigt wurde. „Scheiß Jude“ ham sie ihn genannt und er hatte schon Angst, dass er verprügelt wird.
Er sagte mir auch dass er das sehr schlimm findet und sowas ja viel in arabischen Ländern ist und ich gab ihn Recht und dachte mir, dass er ein ganz Netter ist.
Dann erzählte er aber weiter. Er meinte, dass die Juden immer da sind, wo das große Geld ist und als ich ihn nach einem Beispiel fragte, fing er mit der amerikanischen Börse an. Die Juden würden bestimmen, wann die Banken da pleite gehen.
Das hörte sich ziemlich komisch an aber da mein Bus kam, musste ich gehen und konnte nicht mit ihm weiterreden, naja, vielleicht treff ich ihn ja nochmal, dann quatschen wir weiter…

Schlaf schön liebes Tagebuch
dein Knox.

I really hate these Krauts…

igitt
heute morgen erblickte ich auf indymedia einen interessanten Artikel. Mittlerweile ist er schon gelöscht, da es sich dabei nur um einen Hinweis auf ein Video handelte welches aber sehr schockierend ist.
Es geht um Friedrich Herold von der CSU, einen rassistischen, homophoben, (ehemaligen) Bürgermeister aus Chamerau (Bayern).
Der Komiker Knut Hansen (Christian Ulmen) lässt sich von dem im Jahre 2002 mit 96,1 Prozent im Amt bestätigten durch die Stadt führen und erfährt dabei folgendes:

Wenn eines Tages ein Bus voller Türken im Ort ankäme, würde keiner eine Wohnung vermietet bekommen. Dafür sorge er persönlich. Für solche Fälle gibt es nämlich eine Kasse in der Gemeinde, aus der die leerstehenden Wohnungen ein halbes Jahr bezahlt werden. Und überhaupt: Ausländer, Drogen, Gesindel oder gar Schwule? Gibt es hier nicht.

(so schrieb die Abendzeitung)

Knut
sehr zu emphehlen sind die musikalischen Einlagen und besonders das Mitsingen der beiden StammtischIdioten.

Hier die Links zu den Videos:

Nr.1/4
http://www.myspass.de/de/ulmentv/knut/index.html?id=5133

Nr.2/4
http://www.myspass.de/de/ulmentv/knut/index.html?id=5131

Nr.3/4
http://www.myspass.de/de/ulmentv/knut/index.html?id=5317

Nr.4/4
http://www.myspass.de/de/ulmentv/knut/buergermeister/index.html?id=5409

der Server is ganzschön überlastet, einfach öfter mal versuchen

noch ein lustigen Kommentar von www.kidffm.com zum Schluß:

Auf Knuts Frage von welcher Partei er denn wäre, antworter der Bürgermeister: “Ich bin von der CSU, … aber im Herzen bin ich vielleicht auch ein Freier.” Diese Antwort könnte man aufgrund der oben genannten Tipps zu Nutten und Bordellen auch anders verstehen.

Knox.

„was soll der Quatsch mit RAVEN GEGEN DEUTSCHLAND?!“

ach schön wenn sich die Gedanken von jemanden in einem Lied wiederfinden….
hier wieder ein bisschen Werbung für was ganz tolles:

Button1

Kotzen!
das neue Lied von Egotronic.

HIER GIBTS DIE HÖRPROBE

Viel Spaß beim Hören!
Knox.