Archiv der Kategorie 'Zitate'

Zitat zum Wochenende (KW14)

Wenn man Tag und Nacht und sieben Tage in der Woche hinter der Revolution herackert, da weiß man nach sieben Jahren nicht mehr, was Wahn und was Wirklichkeit ist.

(Joschka Fischer)

Zitat zum Wochenende (KW13)

Ich weiß, warum sie sagen: ‚Man kann nichts tun‘, weil sie nichts tun wollen.
Aber ich will etwas getan haben dagegen.

(Gudrun Ensslin)

Zitat zum Wochenende (KW12)

Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem
damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein
könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen
teilt. Wer bedeutende persönliche Vorzüge besitzt, wird vielmehr die Fehler seiner
eigenen Nation, da er sie beständig vor Augen hat, am deutlichsten erkennen. Aber
jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, worauf er stolz sein könnte,
ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein.

(Arthur Schopenhauer)

Zitat zum Wochenende (KW11)

Das ZZW (KW11) stammt von Volker Pispers. Wer ihn kennt, wird sich wundern, warum ich ihn ausgewählt habe, man könnte seine Art von Unterhaltung als antiamerikanisch bezeichnen, trotzdem habe ich mich für ihn entschieden und zwar mit folgendem Zitat:

Der Volksmund sagt: Religion ist Opium für das Volk. Das ist irreführend. Opium ist eine bewußtseinserweiternde Droge.

natürlich gibt es eine kleine Geschichte dazu:
Heute habe ich jemand in die evangelische Kirche begleitet. Das einzig tolle war der homosexuelle Pfarrer (yay!), sonst wurde irgendwas über Nächstenliebe in Tibet erzählt, nicht so spannend…xD

Nunja, ich hoffe, ich werde hier nicht gleich mit Kommentaren zugeflutet, warum ich solch jemand zitieren könnte…deswegen werd ich einfach noch ein „antideutsches-hetztbildchen“ dazupacken, damit alle zufrieden sind:

Antiamerikanismus angreifen! Kapitalismus ist und bleibt scheiße überall.

in diesem Sinne.

Kirchenbänke zu Feuerholz.

Knox.

Zitat zum Wochenende (KW10)

jaja…ich weisz, ich bin bisken spät dran…Wochenende geht bei mir heut mal länger.
Nunja, als ZZW (KW10) hab ich mir ein Zitat von Ephraim Kishon ausgesucht und zwar folgendes:

Mein Land ist eine Insel. Aber nicht von Wasser, sondern von Haß umgeben.

Grüsze,
Knox.

transpa